Samstag, 12. April 2008

Arbeitslos auf Deutsch

Der deutsche Arbeitsminister Olaf Scholz strebt eine Deutsch-Pflicht für arbeitslose Ausländer an. Um Hartz-IV zu bekommen sollen diese die deutsche Sprache auch beherrschen.

Auch die Arbeitslosen aus Sachsen und Sachsen-Anhalt sollen in die Pflicht genommen werden.

Kommentare:

Novem hat gesagt…

Hehe, da muss sich dann ne gewisse Lehrerin aber mal was einfallen lassen, falls sie nich übernommen wird^^

Anonymous hat gesagt…

nenn mich ruhig rechts, aber
RICHTIG SO!

Marcel Emmerich hat gesagt…

Freie politische Meinungsäußerung ist durchaus erlaubt, sogar willkommen.