Montag, 21. April 2008

Streichorchester

Kurt [die beleidigte Leberwurst] Beck titulierte die Hamburger Grünen als Umfaller im Zusammenhang mit den Studiengebühren. Ich erinnere gerne nochmal an die Volksaktie; nach einem Parteitag entschied sich die SPD nur für eine Duldung dieser. Jetzt liegt die Obergrenze der verkauften Aktien bei 24,9 Prozent.

Wer ist jetzt der Umfaller? Aber das ist in Ordnung, wir haben uns auch an die Vogelgrippe gewöhnt.

Die CDU gibt sich mit diesem Anteil zunächst zufrieden, doch sie wird die Forderungen sicherlich noch aufstocken. Wolfgang Tiefensee ist sich "sicher, seine Partei wird sich durchsetzen."
Genau! Wie zum Beispiel beim Thema, äh, als es um ... hier Dingsda ging ... na ... Sie wissen schon ... die SPD hat sich halt mal durchgesetzt.

Peter Ramsauer, Landesgruppenchef der CDU, will die SPD definitiv zu einer Erhöhung bringen: "Wir sind froh, dass wir die SPD jetzt erst mal soweit gebracht haben. Dieses war der erste Streich, und der zweite folgt zugleich."

Da treibt die Politik mal wieder Schabernack. Und der Brüller: die SPD merkts nicht mal ...

1 Kommentar:

Novem hat gesagt…

natürlich nicht, die sind noch auf ihrem Selbstfindungstrip, bin mal gespannt, ob sie noch da sind, wenn sie sich dann gefunden haben.