Mittwoch, 7. Mai 2008

Wegen zig Millionen gegen die Wand

Die SPD möchte gerne die Reichensteuer erhöhen. Wie gesagt, die SPD. Dann wird das wohl eh nicht eingeführt. Wobei: Die Linke fordert das ja auch.
Aber dass die SPD überhaupt noch um Wähler kämpft, ist ebenso bemerkenswert wie aussichtslos ...

Aber jetzt leuchtet mir das alles erst ein. Franjo Pooth ist ein Insider. Der hat bloß keinen Bock eine hohe Reichensteuer zu blechen, deswegen fährt er sein Unternehmen gegen die Wand. Und warum fährt Kurt Beck sein "Unternehmen" gegen die Wand?

1 Kommentar:

Novem hat gesagt…

Gute Frage, weiß er warscheinlich selber nich, aber eigentlich ne dumme Idee, weil wenn sich das doch durchsetzen würde, dann müsste er ja seine Million für sein Bart versteuern.