Mittwoch, 21. November 2007

St. Pauli. Ähm..., Gabriele!

Das zukünftige Ex-CSU-Mitglied - lustigerweise auch schärfste Kritikerin der CSU - möchte nun die CSU verlassen. Und man spekuliert zu welcher Partei sie gehen wird. Ich wäre ja für Die Frauen oder sie gründet selbst eine, beispielsweise mit dem Namen FLP, also Feministische Latex Partei.

1 Kommentar:

Novem hat gesagt…

Ja genau und da dürfen dann nur Männerhassende Lesben mitmachen, die dann für mehr Frauen in Führungspositionen sind usw. usw..

(Nix gegen Frauen)