Montag, 21. Januar 2008

Ex-Politiker, 49, sucht

Nach derzeitigen Umfragewerten würde Roland Koch die Landtagswahlen in Hessen knapp verlieren. Scheiße! Hat die Anti-Ausländer-Kampagne etwa nicht gefruchtet?
Sollte Roland Koch die Wahlen in Hessen wirklich verlieren, so wäre das natürlich eher nicht so gut - also für ihn persönlich.

Da in diesem Blog auch ein gewisser Serviceauftrag herrscht, wird Herr Koch natürlich gerne geholfen, deswegen habe ich mir mal die Stellenanzeigen durchgelesen.

■ Eventuell, aber da muss man in Deutschland ja aufpassen was man sagt, wäre noch ein Mitgliedsplatz in der NPD frei. Die suchen ständig Motivierte, Frische und Ambitionierte.

■ Herr Koch könnte auch einfach mal U-Bahn fahren, aber dafür gibts ja kein Geld...

■ Wenn wir alle ganz viel Pech haben wird er sogar noch in die Bundesregierung gehievt. Selbstverständlich bekommt er auch ein eigenes neues Ressort dafür: Integrationshilfe. Denn wie singen Die Ärzte? "Du bist immer dann am besten wenns dir eigentlich egal ist"

■ Oder er macht es wie Heide Simonis nach ihrer Niederlage in Schleswig-Holstein. Er macht bei lustigen Prominentenshows mit - die suchen immer Nachwuchs.

■ Er könnte auch die siebenhundertdreiundsechzigste Kochshow auf VOX moderieren.

1 Kommentar:

Novem hat gesagt…

Also ich bin ja der Meinung, dass er Streetworker werden sollte, damit er dem ganzen Pack mal seine Meinung sagen kann XD