Dienstag, 29. April 2008

Behandlungsfähigkeit

Nach einem halben Jahr gab es gestern wieder einen Koalitionsausschuss. Von mir aus; ungeliebte Freunde treffe ich auch nur alle paar Monate.
Von fünf Diskussionsthemen konnte sich die Koalition zweimal einigen.

Kurt Beck wertete das als Erfolg:
"Wir haben gezeigt, dass wir in wirklich großen Fragen handlungsfähig sind, das ist erfreulich für uns alle, weil die Koalition damit in ihrer Handlungsfähigkeit bestätigt ist."
Es war wohl sehr wichtig die Handlungsfähigkeit nochmals zu unterstreichen. Und vielen Dank Herr Beck, dass sie uns nochmals erläutert haben, was die Handlungsfähigkeit überhaupt bedeutet: Handlungsfähigkeit nämlich.
Außerdem ist es doch sehr nett von der Großen Koalition, dass sie weiterhin Zeit für ihren Job findet. Danke auch dafür.
Eine regierende Koalition zeichnet sich heutzutage also nicht mehr mit möglichst viel erfolgreichen Reformen aus, sondern mit möglichst wenig gescheiterten Reformen. Dann sind zwei von fünf natürlich ein Spitzenwert!

Die Bahn-Privatisierung wird jetzt endgültig durchgeführt. Die ersten Folgen sind schon zu erkennen, die Züge fahren nicht mehr auf Gleisen, der Weg durch Schaf- und Rinderherden ist günstiger.
Private Investoren haben jetzt Zugang zu 24,9 Prozent der Aktien. Jetzt muss man nur noch Verrückte finden, die in eine Firma investieren, deren Mehrheitsteilhaber die Bundesregierung ist. Viel Glück!

Nur so am Rande: Vielleicht könnte die Regierung, wenn sie schon grad so schön handlungsfähig ist, auch mal ordentliche Politik machen.

Als Kauder und Beck in der Nacht zum Dienstag vor die Kameras getreten waren, vermisste ich Erwin Huber schmerzlich. Wo war er? Keine Lust mehr? "Nein, wir waren uns noch am Tisch einig, dass schon alles gesagt ist.", kommentierte Huber. Er selbst habe sich dafür entschieden den Nachhauseweg anzutreten.
Das ist auch verständlich. Bei dem Stress den er daheim mit seiner Alten* hat.

*Verflixt! Der Fehlerteufel grüßt. Er hat bloß Stress mit seiner alten Partei.

1 Kommentar:

Novem hat gesagt…

Tja, handlungsfähig sind sie, nur in welche Richtung, das bleibt natürlich deren Sache^^